Wechselnde Gerichte

MITTAGSTISCH

FTJFJGZKGKGLHHLHK

Mittagstisch 10. Dezember bis 15. Dezember


Di.    Hausg. SchwineSchnitzel mit Kartoffelsalat   7,50 €

-*-
Mi.    Weißebohnen Eintopf mit Cjhorizo   7,50 €

-*-
Do.   Gemüselsagne    7,50 €

-*-
Fr.   Seelachs mit Petersillekartoffel   8,50 €
 

-*-
Sa.  Spiegeleier Kubanischer Art  mit Tomatenreis   7,50 €


-*-
So.  Seezunge-Filet mit Orangensoße  15,90 €




Weinachtsfeier ?

schon gedacht ?


Weitere Mittags-Angebot
siehe
Speisekarte Seite 2


Empfehlung

UNSERER KÜCHE

WIR EMPFEHLEN diese XX. Woche






Leckere

Tapas

 

Geschichte der Tapas

Um die Entstehung der Tapas ranken sich einige Legenden. So soll etwa König Alfons X. von Kastilien während einer Krankheit gezwungen gewesen sein, zwischen den Mahlzeiten Wein und kleine Häppchen zu sich zu nehmen; nach der Kurierung soll er veranlasst haben, dass Wein künftig nur noch zusammen mit einer Kleinigkeit zu Essen serviert werden dürfe. Eine andere Geschichte führt die Entstehung auf den Brauch zurück, alkoholische Getränke mit einem Deckel abzudecken; dieser sei zu Anfang mit Oliven beschwert worden, um nicht fortgeweht zu werden, und mit der Zeit seien die Beschwerungsmethoden immer einfallsreicher und kunstvoller geworden. Alternativ heißt es, dass die Wirte in Spanien früher eine Scheibe Brot (Tapa) auf das Weinglas legten, um das kostbare Getränk vor lästigen Fliegen zu schützen. Dieser „Deckel“ wurde im Laufe der Jahre dann immer weiter entwickelt und entsprechend mit einer Olive oder Sardelle verziert. Eine weitere Geschichte führt die Tapas auf kleine Imbisse zurück, die Feldarbeiter zwischen den Mahlzeiten zu sich nahmen, um die Zeit zwischen den Hauptmahlzeiten zu überbrücken.

Tapas vegan, vegetarischm, mit Fisch und Fleisch

Weitere Spezialitäten

SPEISENKARTE

AQUÍ ES DONDE SE DISFRUTA

Und zum Abschluß

Desserts